Tiere im Glück 2018

Monty

Monty
 

Hallo liebes Tierheim Team,

nach dem plötzlichen Tod unseres Bernhardiners Fritzi wollten wir (wie viele andere Hundebesitzer auch) eine Hundepause einlegen und endlich die Dinge erledigen, die mit einer Sabberbacke nicht möglich sind.

Nach der Renovierung des Hauses und einem längeren Auslands-Urlaub war es aber wieder sehr schnell ruhig (zu ruhig) im Haus. Wir haben uns daher die Hunde im Quellenhof bei langen Gassigeher Runden sehr genau angeschaut und einige mögliche Kandidaten gefunden. In der Vergangenheit hatten wir bereits viele Tierheimhunde die irgendwie problematisch waren und sehr viel Energie für die Resozialisierung benötigten. Eigentlich wollten wir jetzt in unserem reiferen Alter einen eher älteren, umgänglichen Hund ohne große Baustellen. Aber es kam mal wieder anders. Auf Zureden der Tierpflegerinnen ("der Hund passt genau zu Dir und du wirst leicht mit ihm fertig") haben wir uns überzeugen lassen, dass der zweijährige Boxermischling Monty genau der richtige Hund für uns wäre ohne uns zu verschweigen, das er durchaus problematisch ist und an Anfänger nicht vermittelt werden kann.

Dies betrifft vor allem den Umgang mit Kindern und außerdem ist er jagdlich sehr interessiert (Kaninchen und Katzen). Wir haben den Hund jetzt einige Wochen bei uns und mussten feststellen das er darüber hinaus auch ein Meister im Öffnen von Türen ist. Beim allein lassen will er seinen Frust gerne mit seinen Zähnen an allen möglichen Gegenständen (Handtaschen, Bücher usw.) abreagieren. Dieser Hund erzieht uns wieder zu Ordnung im Haushalt. Es muss fast alles sicher verwahrt und die Türen abgeschlossen werden.

Es gibt aber auch sehr positive Seiten an Monty. Er bemüht sich sehr, uns zu gefallen und ist im Garten ein super Ball-Junkie. Im Haus ist er sehr liebes bedürftig und an allem interessiert. Er hält uns sehr auf Trab aber er hat unsere Herzen bereits im Sturm erobert. Mit unseren eigenen Katzen hat er sich bereits etwas arrangiert und lässt sie in der Regel in Ruhe. Im Frühjahr werden wir eine Hundeschule besuchen und hoffen das wir mit ihm genau so viel Freude haben werden wie mit den anderen Hunden vor ihm.

Viele Grüße B., H. und Monty

ältere Ãœbersicht neuere

Kastrationsaktion

Helfen Sie mit gegen das Katzenelend.

mehr

Dies & Das

Ratgeber zu Tierhaltung und Tierschutzthemen:

mehr

Spenden und Helfen

Wir freuen uns über jegliche Unterstützung

mehr

Bleiben Sie auf dem Laufenden: