zurück zur Übersicht vor

Kamilla - Europäisch Kurzhaar

Kamilla

Geboren: ca. 2020
im Tierheim seit: 17.12.2020
weiblich , kastriert

Update 22.03.21:

Kai, Kimi und Kevin haben bereits ein Zuhause gefunden. Kamilla und Keno werden immer zutraulicher. Morgens vorm Füttern wartet Kamilla schon auf uns. Das heißt leider noch nicht, dass man sie anfassen und streicheln kann, aber mit viel Geduld und vor allem in einem Zuhause, wo man mehr Zeit für sie hat, könnte es wie bei den bereits vermittelten Geschwistern klappen.

Beide vertragen sich gut mit den anderen Zimmergenossen, egal welches Geschlecht.

Wir suchen für beide ein gemeinsames Zuhause in einer Familie, wo man ihnen eine Chance gibt, ihre Angst zu verlieren. Da sie fast unzertrennlich sind (liegen zusammen in einen Bettchen/Körbchen, laufen Seite an Seite durchs Freigehege...), möchten wir , dass sie weiterhin gemeinsam durchs Katzenleben gehen dürfen.

Kai, Kimi, Kamilla, Kevin und Keno sind Katzen aus einer großen Population, die nach und nach durch das Füttern eigener Tiere auf Futterplätzen im Freien entstanden und angewachsen ist. Alle 5 sind noch sehr ängstlich, aber mit viel Zeit und Geduld sollte es machbar sein, ihr Vertrauen zu gewinnen. Man kann sie anfassen und auch Medikamenteneingabe zur Entwurmung funktionierte. Alle fünf sind miteinander sehr verträglich.

Alle suchen ein Zuhause mit Freigang und Menschen, die ihnen die Zeit geben, die sie brauchen und nicht erwarten, dass es gleich Schmusekatzen sind. Kinder sollten schon größer sein, da sie doch sehr ängstlich sind. Probleme mit anderen Artgenossen dürfte es nicht geben, denn sie lebten ja in einer größeren Population und im Umfeld weitere Katzen.

 

zurück zur Übersicht vor

Kastrationsaktion

Helfen Sie mit gegen das Katzenelend.

mehr

Dies & Das

Ratgeber zu Tierhaltung und Tierschutzthemen:

mehr

Spenden und Helfen

Wir freuen uns über jegliche Unterstützung

mehr

Bleiben Sie auf dem Laufenden: