Bitte beachten:  Tiervermittlung mit vorheriger Anmeldung möglich.

zur Übersicht vor

Timmy - Pekinese

Timmy
Timmy
Timmy

Geboren: 2015
im Tierheim seit: 18.10.22
männlich

Der kleine Timmy versteht die Welt nicht mehr. Sein geliebtes Herrchen musste ins Krankenhaus und wird ihn auch in Zukunft nicht mehr betreuen können. Nun ist Timmi im Tierheim und dringend auf Suche nach seinem neuen Zuhause für den Rest eines glücklichen Hundelebens. Timmy ist ein 7-jähriger, lebensfroher Pekinesen-Rüde, der gern Gassi geht und bei einer Spielpartie unglaublich auflebt, es ist die pure Freude. Er ist sehr lieb und verschmust. Grundkommandos scheint Timmy bisher nicht zu kennen, kann diese aber durchaus noch erlernen. Der Pekinese gehört zu den sogenannten brachycephalen Rassen. Die kurze Nase erschwert die Atmung und er hat leicht tränende Augen. Er schauft besonders bei Anstrengung oder Aufregung. Leider wurde zudem  Keratokonjunktivitis sicca (KCS) - das trockene Auge - festgestellt. Es ist eine Erkrankung der Binde- und Hornhaut, die durch das langsame oder plötzliche Versiegen der Tränenproduktion entsteht. Er muss deshalb vermutlich für immer mit einer speziellen Augensalbe behandelt werden. Timmi wurde außerdem ein Kastrationschip gesetzt, da er extremen Sexualdrang zeigt.

Wer bietet dem kleinen Charmeur ein liebevolles Zuhause, in dem er durch den Garten rennen, seinem Spielzeug hinterherjagen darf und man viel Zuwendung für ihn bereithält?

zur Übersicht vor

Kastrationsaktion

Helfen Sie mit gegen das Katzenelend.

mehr

Dies & Das

Ratgeber zu Tierhaltung und Tierschutzthemen:

mehr

Spenden und Helfen

Wir freuen uns über jegliche Unterstützung

mehr

Bleiben Sie auf dem Laufenden: