zurück zur Übersicht vor

Yoshi - Chihuahua-Pekinesen-Mix

Yoshi
* Yoshi ist VORVERMITTELT *

Geboren: 17.01.2019
im Tierheim seit: 13.02.2021
männlich , kastriert

Der kleine Yoshi, der im Januar erst seinen 2. Geburtstag hatte, ist sehr traurig. Aufgrund familiärer Umstände wurde er ins Tierheim gegeben. Wir hoffen, ganz schnell ein tolles Zuhause für ihn zu finden, denn er braucht Menschen, die ihn lieb und Zeit für ihn haben. Leider können wir Yoshi noch nicht einschätzen und uns deshalb momentan nur auf die Informationen der vorherigen Halter beziehen.

Yoshi ist angeblich nicht immer stubenrein, das konnten wir jedoch noch nicht beobachten. Auch häufiges Bellen können wir bisher nicht bestätigen. Yoshi kennt Kontakt zu Kindern und Katzen. Bei Artgenossen entscheidet die Sympathie. Kleintiere (Kaninchen o.ä.) animieren seinen Jagdtrieb und sollten nicht im künftigen Zuhause leben. Gassigehen mit Yoshi sollte nicht ohne Leine erfolgen, er büchst sonst schnell mal aus. Yoshi ist manchmal etwas ängstlich, man muss sich Zeit nehmen, sein Vertrauen zu gewinnen, damit er sich sicher fühlt. Zu Frauen fühlt er sich mehr hingezogen, vor Männern hat er oft Respekt.

Yoshi muss erst noch tierärztlich untersucht und geimpft werden. Aber zum Kennenlernen ist Gassigehen für Interessenten bald möglich.

zurück zur Übersicht vor

Kastrationsaktion

Helfen Sie mit gegen das Katzenelend.

mehr

Dies & Das

Ratgeber zu Tierhaltung und Tierschutzthemen:

mehr

Spenden und Helfen

Wir freuen uns über jegliche Unterstützung

mehr

Bleiben Sie auf dem Laufenden: