zurück zur Übersicht vor

Devin - EKH

Devin
Devin
Devin
Devin
Devin
Devin
Devin
Devin

Geboren: ca. 04/2023
im Tierheim seit: 23.05.2023
männlich , kastriert

Duman und Devin sind zusammen mit ihrer Mama und noch einem Geschwisterchen zu uns ins Tierheim gekommen. Die sehr scheue Mutterkatze wurde kastriert und durfte wieder zu den Findern ins alte Revier zurückkehren, die sie weiterhin versorgen.

Schon bei ihrer Ankunft bemerkten wir, dass die 3 Jungs keine gewöhnlichen Katzenbabys waren, da zwei von ihnen neurologische Störungen hatten. Leider schaffte es der kleinste der drei Brüder nicht und ging über die Regenbogenbrücke.

Devin hat neurologische Ausfälle, das heißt, er hat einen wackeligen, unsicheren Gang und fällt manchmal um. Nach langer Zeit in Quarantäne aufgrund starken Durchfalls durfte er zusammen mit seinen Bruder auf eine Pflegestelle ziehen. Dort waren noch 3 andere Katzenbabys und zwei erwachsene Katzen. Devin hatte keine Probleme mit den anderen Katzen, egal ob Groß oder Klein. Durch das größere Platzangebot wurden seine Bewegungen immer besser. Er benutzt immer sein Katzenklo und auch aufs Sofa oder Gästebett zu klettern, war kein Problem für ihn. Er spielt mit seinen Artgenossen und liebt kleine Spielzeuge, die er hin und her wirft. Kuscheln ist auch extrem wichtig und wenn Devin schläft, dann schläft er. Es störte ihn nicht, wenn sein Bruder sich rankuschelte und ihn ausgiebig putzte oder der Rest der Mannschaft um ihn herum spielte und über ihn drüber sprang.

Nachdem der erste Vermittlungsversuch nicht geglückt ist, suchen wir erneut ein liebevolles Zuhause für die beiden Brüder. Da Duman Devin starken Halt gibt, sollen die beiden Brüder nicht getrennt werden, sondern gemeinsam ausziehen. Ungesicherter Freigang wäre für Devin zu gefährlich, deshalb suchen wir für die Zwei ein Zuhause in Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon oder Freigehege. Kinder und andere Katzen sind kein Problem. Hauptsache,  es gibt genug Möglichkeiten zum Spielen und Schmusen.

zurück zur Übersicht vor

Kastrationsaktion

Helfen Sie mit gegen das Katzenelend.

mehr

Spenden und Helfen

Wir freuen uns über jegliche Unterstützung

mehr

Dies & Das

Ratgeber zu Tierhaltung und Tierschutzthemen:

mehr

Bleiben Sie auf dem Laufenden: