• Passbrunn 1, 94419 Reisbach
  • 08734 / 937 261
  • Nachricht senden
  • Öffnungszeiten: Di, Mi, Do und Sa von 14 - 17 Uhr. Feiertage geschlossen.

ACHTUNG!  Das Tierheim ist nach dem Unwetter immer noch nicht telefonisch erreichbar.
Bitte nur in sehr dringenden Fällen Kontakt über Notfallhandy 0171/5454743.

zurück zur Übersicht vor

Forrest - Mischling

Forrest
Forrest
Forrest
Forrest
Forrest
* Forrest freut sich über Tierpaten *

Geboren: unbekannt
im Tierheim seit: 04.12.2019
männlich

Forrest wurde in einem Wald an der Landkreisgrenze zu Rottal-Inn gefunden, als er aus einem eisigen Bach nicht mehr aus eigener Kraft herauskam. Forrest ist ein richtiger Hundeopa. Bei Aufnahme war er in einem katastrophalen Allgemeinzustand, sehr abgemagert, so geschwächt, dass er von selbst nicht aufstehen kann und wir waren nicht sicher, ob er durchkommt. Er hört und sieht nicht gut, läuft sehr wackelig und das Aufstehen fällt schwer. Forrest hat Arthrose und Spondylose und bekommt Schmerzmittel. Manchmal haben wir den Eindruck, dass er Anzeichen von Demenz zeigt. Forrest hat guten Appetit und hat in den vier Wochen bei uns gut 4 kg zugenommen und wieder mehr Kraft. Er ist nicht kastriert, weder gechipt, noch tätowiert und er trug auch kein Halsband oder Geschirr.

Wir suchen nunmehr für Forrest dringend ein Zuhause für seinen Lebensabend. Er verdient ein Plätzchen, wo man auf seinen Gesundheitszustand achtet, ihn päppelt und verwöhnt (er liebt Kuschelstunden) und ihm zur Seite steht. Uns hat sein Schicksal sehr berührt und wir möchten, dass es ihm noch eine Zeit gut gehen darf. Es sollte ein ruhiges Zuhause sein, wo es keine Aufregung und keinen Stress gibt.

Wer hat ein riesengroßes Herz für unseren Opa Forrest?

zurück zur Übersicht vor

Kastrationsaktion

Helfen Sie mit gegen das Katzenelend.

mehr

Dies & Das

Ratgeber zu Tierhaltung und Tierschutzthemen:

mehr

Spenden und Helfen

Wir freuen uns über jegliche Unterstützung

mehr

Bleiben Sie auf dem Laufenden: