zurück zur Übersicht vor

Hugo - Dobermann

Hugo
* Hugo freut sich über Tierpaten *

Geboren: 2016
im Tierheim seit: März 2018
männlich

Dobermann Hugo ist sechs Jahre alt, von denen er leider schon vier im Tierheim ist. Er wurde damals wegen massiver Beißvorfälle abgegeben und stand kurz vor der Einschläferung. Wenn ein Hund so massiv reagiert, wird es sicher Auslöser für sein Verhalten gegeben haben, die nicht beim Tier liegen.  

Hugo wurde gründlich tierärztlich untersucht. Dabei wurden zwei größere Baustellen gefunden. Zum einen leidet Hugo an einer subklinischen Schilddüsenunterfunktion. Seit er zwei Mal täglich Tabletten bekommt, hat sich sein Verhalten deutlich verbessert. Außerdem hat Hugo leider nicht die beste Hüfte, was ihm aber bis dato noch keine allzu großen Probleme zu bereiten scheint. Hugo wurde vorsorglich auf DCM untersucht, zum Glück gibt es bei ihm keine Anzeichen auf diese Herzmuskelerkrankung.

Hugo hat im Tierheim große Fortschritte in seiner Entwicklung gemacht. Er hat seine Bezugspersonen, denen er voll vertraut. Hugo wird nur an erfahrene Hundehalter vermittelt, die sich der Verantwortung bewusst sind, einen Hund mit seiner Vorgeschichte aufzunehmen. Hugo ist ein typischer Dobi, extrem territorial und wachsam. Hugos Beutefangverhalten ist stark ausgeprägt, daher sind Spaziergänge manchmal etwas anstrengend. Bei Hundebegegnungen zeigt er auch gerne, was er kann, lässt sich aber bei frühzeitigem Distanzvergrößern und entsprechendem Handling schnell beruhigen. Er teilt sich ein Zimmer mit einer Hundedame, mit Rüden wäre das nicht so einfach möglich.

Hugo wird nicht in einen Haushalt mit Kindern, Katzen oder Kleintieren vermittelt. 

Für Dobermannfans und -kenner, die gewillt sind, Zeit und Arbeit zu investieren, ist Hugo mit Sicherheit ein Traumhund. Hugo will defintiv gefallen, steht sich aber manchmal selbst im Weg. 

Hugo hat unbedingt endlich wieder ein Zuhause verdient.

zurück zur Übersicht vor

Kastrationsaktion

Helfen Sie mit gegen das Katzenelend.

mehr

Dies & Das

Ratgeber zu Tierhaltung und Tierschutzthemen:

mehr

Spenden und Helfen

Wir freuen uns über jegliche Unterstützung

mehr

Bleiben Sie auf dem Laufenden: